Yoga-Philosophie

In der Beschäftigung mit den alten indischen Texten, wie zum Beispiel das Yoga-Sutra von Patanjali und Bhagavad Gita, wollen wir die Weisheiten dieser Schriften verstehen lernen und in unserem heutigen Leben integrieren.

Das Yoga-Sutra von Patanjali

Der bedeutendste Lehrer in der Geschichte des Yoga ist Patanjali – er verfasste vor ca. 2.000 Jahren die Grundlehrschrift des Yoga, das Yoga-Sutra.

Wörtlich bedeutet Sutra „Faden“, das Yoga-Sutra ist also ein Leitfaden für Yoga, es umfasst 195 Sätze, die auf Erfahrung beruhen. Die Beschäftigung mit diesem Text bietet uns, auf unseren individuellen Fragen des modernen Lebens, viele Lösungsmodelle an.

Yoga ist Geschicklichkeit im Handeln – dabei unterstützen uns die Weisheiten des Yoga-Sutras.

  • Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen freitags um 20:00 Uhr
  • Die Teilnahme ist auf Spendenbasis!
  • Der Beitrag wird jährlich nach Deepam Auroville überwiesen

Erfahren Sie mehr über:

Deepam Auroville   |   Deepam Auroville Deutschland